Sperrmüllaktionstag im Gehörlosenheim

Am Samstag, 20. Mai 2017 – Sperrmüllaktionstag im Gehörlosenheim Innsbruck. Nicht nur starke Männer, auch Frauen ließen ihre Muskeln spielen. Alte, schwere Kästen, Küchenmöbel, Einbauteile, Regale, Stühle, usw…..alles musste raus aus dem Haus getragen werden. Manche leichte Teile wurden aus dem Fenster geworfen, um die Kräfte zu sparen. Es gab einige dümmliche, lustige Aktionen, dabei wurde viel gelacht und der Spaß dürfte auch nicht fehlen. Dazwischen gab es eine kurze Erholung-Bierpause, gekräftigt wurde danach weiter geschuftet bis von den große Sachen im Haus nichts mehr übrig blieb. Die harte Arbeit dauerte ca. 4 Stunden, Hand angelegt haben 10 Leute. Zum Schluss bekamen alle einen Dank und Lob von der LV-Kassiererin Jasi, und gespendet dazu großzugiges „Kraftfutter“ sowie Bier für Alle, für nicht Biertrinker gab‘s natürlich Cola, es wurde reichlich belohnt. Danke an Landesverband und Danke auch an Ernst Hammer, der das Essen und das Bier nicht vergaß und besorgte.

Die fleißigen Helfer/in waren: Landesverbandkasserin Jasmin Hackl, Gehörlosen Verein Obfrau Andrea Novonty, Gehörlosen Sport-Verein Obmann Harald Steib, Martin und Thomas Apperl, Oswald Strickner, Ernst Hammer, Oswald Paris, Patrick Offenhuber und Kurt Rieser.

Im Herbst kommt noch einmal eine große Aufräumarbeit, bevor das Haus abgerissen wird. Dafür brauchen wir noch mehrere Personen, mehr als ca. 30!

zum Fotoalbum »
 

 
Bericht und Fotos: Kurt Rieser